Startseite > Aquarell Motive > Aquarell Rosen malen

AQUARELL ROSEN MALEN

Rosen sind wahrscheinlich die am häufigsten gemalten Blumen in Aquarell. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie es geht. Mit drei verschiedenen Anleitungen – such dir aus, welche du ausprobieren möchtest!

Inhalt

Diese Materialien brauchst du, um eine Aquarell Rose zu malen

  • Aquarellpapier: hier brauchen wir ein mittelschweres Papier, je nach Geschmack kann es auch etwas Struktur haben. Meine Empfehlung
  • Aquarellpinsel: ein mittelgroßer oder ein kleiner Pinsel reicht für eine einfache Rose. Ein gutes Set zum Aquarellieren von Blumen findest du hier
  • Aquarellfarbe: Für Aquarellblumen eignet sich jede qualitative Aquarellfarbe. Meine Empfehlung
  • Ein Glas Wasser sowie Küchenpapier oder ein Tuch

Drei verschiedene Möglichkeiten, um eine Rose zu aquarellieren

Einfache, abstrakte Rose

Aquarellrosen für Anfänger

Rosenblüte von oben malen

Aquarellrose fertig gemalt

Rose mit Stiel aquarellieren

Einfache und minimalistische Rose in Aquarell malen

Um eine einfache, etwas abstraktere Rose in Aquarell zu malen, reicht ein Farbton. Diese Technik eignet sich besonders für Anfänger. Fülle deinen Aquarellpinsel mit Farbe und male zunächst einen kleinen Halbkreis. Dann male kreisförmig weitere Halbkreise darum, die immer größer werden, je weiter du nach außen gehst. Setze dann kreisförmig weitere Halbkreise darum, welche immer größer werden, je weiter nach außen du kommst. Je nach Geschmack darf die Farbe nach außen hin auch verblassen. Da eine Rose nicht perfekt rund ist, achte darauf, dass deine Halbkreise auch etwas wellig sind

Einfache Sichelrose

Mehrere dieser Rosen zusammen ergeben ein schönes und schnelles Motiv, das z.B. auf einer Grußkarte toll aussieht.

Aquarellrosen für Anfänger

Rose Nass-in-Nass malen

Aquarellrose Zeichnung Bleistift
Aquarellrose Beginn
Aquarellrose ausmalen

Um eine etwas realistischere Rosenblüte von oben zu malen, zeichne zunächst die Rosenblätter mit Bleistift leicht vor. Sobald du mit der Bleistiftzeichnung zufrieden bist, wähle einen Farbton aus und mische diesen an.

Beginne damit, beim ersten Blatt der Blüte eine stark mit Wasser verdünnte Schicht Farbe aufzutragen. Während die Oberfläche noch nass ist, nehme nun etwas intensivere Farbe auf den Pinsel auf und erschaffe einen Farbübergang innerhalb des Blattes.

Da sie sehr dünn sind, sollten die Blütenblätter, die du zuvor gemalt hast, schon getrocknet sein. Anderenfalls verläuft die Farbe und die einzelnen Blätter sind nicht mehr erkennbar.

Aquarellrose trocken
Aquarellrose fertig gemalt

Nachdem alle Rosenblätter gemalt und getrocknet sind, kannst du noch weitere Details hinzufügen. Ich habe die Schatten verstärkt und der Rose mit einem intensiven malvefarbenen Ton etwas mehr Struktur gegeben.

Rose mit Stiel und Blättern in Aquarell malen

Aquarellrose Bleistiftvorzeichnung
Aquarellrose Nass in Nass malen

Bei dieser Rose kann man damit beginnen, mit Bleistift vorzuzeichnen. Dann kann die Farbe angemischt werden. Ich habe mich für ein „Krapplack“-Rot entschieden und dieses für die dunkleren Stellen mit etwas Blau zu einem Violett-Ton gemischt. So kann ich mit zwei Farbtönen arbeiten, und der Rose mehr Tiefe verleihen.

Auch hier wird überwiegend Nass-in-Nass gearbeitet. So kann man die helleren Stellen malen, sowie sanfte Übergänge zu dunkleren Tönen und Schatten, welche durch die anderen Rosenblätter entstehen. Um der Rose ein etwas leichteres Aussehen zu verleihen, male ich das nächste Blütenblatt sobald das erste nur noch ein klein wenig feucht ist. Die Farbe sollte aber auch hier nicht verlaufen.

Aquarell Rose Stiel malen
Aquarellrose mit Stiel und Blaettern

Nachdem die Blüte der Rose getrocknet ist, können wir mit unserer Aquarellfarbe noch ein wenig Struktur hinzufügen. Zudem können dunklere Stellen noch stärker betont werden.

Mit der gleichen Technik können nun der Stiel und die Blätter der Rose aquarelliert werden. Oft sind die Grüntöne im Aquarellkasten recht intensiv und blaustichig. Um ein natürlicheres Aussehen zu erhalten, können diese mit einem kleinen Anteil Gelb oder Rot gemischt werden. Nachdem die Blätter getrocknet sind, gehe ich mit ein klein wenig Farbe nochmal über ein paar Stellen und vertiefe dort die Farbe.

MEHR ÜBER AQUARELL MALEN LESEN?
Aquarellmotive für Anfänger
Aquarellbild fuer Anfaenger
Wie mischt man Aquarellfarben?
Wichtige Aquarelltechniken Trocken und Nass
Du brauchst noch die richtige Ausrüstung?
Aquarellpinsel Auswahl